Aktuelles

2019

Umzug der Praxis nach Hamburg-Poppenbüttel

Der Mietvertrag in der Hallerstraße läuft aus. Die Praxis zieht zum 1.12.2019 um in den Moorhof 2D. Glücklicherweise gibt es hier genügend Parkplätze, anders als in der Hallerstraße.

 

2017

DEGUM-Ehrenmitgliedschaft

Prof. Arning wird für langjährige Verdienste um die Ultraschalldiagnostik mit der Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) ausgezeichnet.
Auszug Hamburger Ärzteblatt 12/2017.pdf

 

2016

Abschied von den Neuro-Ultraschall-Tagen

Prof. Arning übergibt die Organisation und Leitung der erfolgreichen Veranstaltung (zuletzt 285 Teilnehmer) an Prof. Max Nedelmann. Er wird die Fortbildung aber weiter mit fachlichen Beiträgen unterstützen.

 

2015

Schriftleiter des Hamburger Ärzteblatts

Prof. Arning wird zum Schriftleiter des Hamburger Ärzteblatts berufen.

 

2014

Abschied von Asklepios

Prof. Arning kündigt seine Chefarztstelle und verlässt die Asklepios Klinik Wandsbek, s. Nachricht im Hamburger Ärzteblatt vom 10. Juni 2014, S. 7.: Auszug Hamburger Ärzteblatt 06/07 2014.pdf

 

2012

S3-Leitlinie Carotisstenose fertiggestellt

Die Leitlinie entstand in mehrjähriger gemeinsamer Arbeit von insgesamt 20 Fachgesellschaften und  Organisationen unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin und liegt jetzt im AWMF-Register vor: S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge der extracraniellen Carotisstenose

 

2011

Konsensus über die Ultraschall-Graduierung von Karotisstenosen

Unter der Federführung von Prof. Arning wurde eine gemeinsame Stellungnahme von 9 Fachgesellschaften erstellt und im Deutschen Ärzteblatt publiziert: Karotisstenose: Definitionschaos wurde beseitigt